Abrechnung NEU definiert

Kennen Sie die Situation, dass neben der Behandlung der Patientenes immer noch notwendig ist, viele bürokratische Aufgaben zu erledigen. Eine der wichtigsten davon ist Ihre Abrechnung. Vermutlich haben Sie dafür eine speziell ausgebildete Fachkraft angestellt, aber was passiert, wenn diese ausfällt oder Sie erst gar keine finden? Oder Sie haben das Gefühl, Ihre Abrechnung könnte besser sein? 

Unser Mehrwert

Abrechnungsberatung für
Praxen - MVZ - Kliniken

ratiomedicus prüft Ihre EBM Abrechnung und zeigt Ihnen Optimierungspotentiale und ggf. Regressgefahren auf.  Gleichzeitig wird auch Ihre Privatabrechnung auf den Prüfstand gestellt. Wir zeigen Ihnen in beiden Abrechnungsbereichen Potentiale auf und verhindern beispielsweise Regresse oder Rückfragen durch Diagnoseprüfung. 

Mit uns bekommen Sie den Durchblick bei der Abrechnung

Sie sind sich nicht sicher, ob wir Ihnen tatsächlich weiterhelfen können? Testen Sie uns! Der erste Check ist kostenfrei und gibt Ihnen einen Überblick ob und wie wir Ihnen weiterhelfen können. 

Unser Mehrwert:

Unser Leistungsspektrum

Wir prüfen Ihre EBM-Abrechnung unter dem Aspekt "Honorar steigern - weniger Regresse"

Wir prüfen Ihre Rechnungen und zeigen Abrechnungspotential auf

Hier finden Sie unsere weiteren Angebote für Ihr Unternehmen - Factoring - Rechnungsservice - Erstattungsservice und vieles mehr

Wir geben Ihrer Abrechnung den letzten Schliff

Abrechnungsoptimierung

ratiomedicus ist Ihr zuverlässiger Partner für alles rund um das Thema Abrechnung. Ob EBM oder GOÄ, bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand! Hier finden Sie die Basics zum Thema Abrechnung.  

Die Privatabrechnung

GOÄ Optimierung

Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) besteht nun seit dem Jahr 1982 und wurde zuletzt 1996 novelliert. Seitdem haben die Preise für Waren und Dienstleistungen stetig angezogen, die Gebührensätze der GOÄ hingegen nicht. Dies hat zur Folge, dass die GOÄ-Honorare immer weniger Kaufkraft haben.

Wenn Sie als Arzt Privatpatienten behandeln, sollten Sie daher prüfen, ob Sie die GOÄ-Ziffernkombinationen korrekt wählen und ob Sie die Steigerungssätze zu Ihrem Vorteil nutzen können. Wir können Ihnen dabei helfen, Ihre Privatabrechnung zu optimieren und so mehr Honorar zu erzielen.

Tipps zur Privatabrechnung

Die richtigen Ziffernkombinationen

In der GOÄ sind über 10.000 Ziffern für ärztliche Leistungen enthalten. Zusätzlich gibt es unzählige Analogziffern. Stellen Sie sicher, dass Sie die für die erbrachte Leistung passende Ziffernkombination wählen. 

In der GOÄ können Sie die Gebührensätze in bestimmten Fällen um bis zu 3,5-fach erhöhen. Dies gilt beispielsweise für Leistungen,  die besonders kompliziert oder zeitaufwändig sind.

Lassen Sie Ihre Rechnungen von einem Experten prüfen und optimieren. 

Rechnungsanalyse

Ratiomedicus prüft von Ihnen ausgewählte Rechnungen inkl. der Dokumentation. Wo lässt sich noch zusätzliches Potential finden? Sind die Rechnungen rechtlich auf dem aktuellsten Stand? Diese und andere Fragen beantworten wir Ihnen im Rahmen der GOÄ-Optimierung.

Analyse der Dokumentation

Für eine gründliche Analyse der Leistungsdokumentation in den Patientenakten können verschiedene Aspekte wie Diagnosen, Behandlungen und medizinische Verfahren berücksichtigt werden. Diese detaillierte Auswertung führt zu wertvollen Erkenntnissen, die die Privatabrechnung verbessern können.

Ihre Vorteile

Mit der Rechnungsanalyse optimieren Sie Ihre Privatrechnungen, vermeiden Fehler, verringern Rückfragen von Patienten und entlasten dadurch Ihr Personal. Und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

Zahlen

Ergebnisse

weniger Rückfragen von Patienten
0 %
Durchschnittliche Honorarsteigerung
0 %
Die gesetzliche Abrechnung

EBM Optimierung

Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) regelt die Gebühren für medizinische Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Der EBM umfasst sowohl individuelle Honorare als auch pauschale Beträge.

Vertragsärzte sind verpflichtet, erbrachte Leistungen gemäß dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab abzurechnen. Dabei legt der EBM fest, welche Leistungen abgerechnet werden können, welche Inhalte sie haben und welchen Wert sie in Punkten haben.

Unabhängig von der Anzahl der Besuche pro Patient und Quartal haben Vertragsärzte nur ein bestimmtes „Versorgungs-Budget“, bis zu dem die Leistungen in vollem Umfang vergütet werden. Wenn das Budget erschöpft ist, werden die darüber hinausgehenden Leistungen gestaffelt oder gar nicht vergütet. Dies gilt auch für angestellte Ärzte.

Die Höhe des „Praxisbudgets“ variiert je nach Region und wird auch als Regelleistungsvolumen (RLV), Individualbudget oder Punktzahlvolumen bezeichnet. Es gibt an, wie viele EBM-Leistungen ein Vertragsarzt maximal erbringen und abrechnen darf bzw. vergütet bekommt.

Hier sind einige Tipps für eine optimale EBM Abrechnung
Achten Sie auf die Zeiten!

Die Prüfzeiten sind das erste Kriterium, das die KV anschaut um über einen Regress zu entscheiden – achten Sie darauf, diese Zeiten nicht zu überschreiten. 

Für Facharztpraxen ist das zusammen mit den Hausarztvermittlungsfällen eine gute Möglichkeit, budgetfreie Patienten zu versorgen. Wir beraten Sie dazu. 

Lassen Sie Ihre Rechnungen von einem Experten prüfen und optimieren. 

Abrechnungsberatung
Unsere Unterstützung

Der erste EBM - Check

Mit der Unterstützung von ratiomedicus können Sie Ihre EBM Abrechnung optimieren, mehr Honorar erzielen und reduzieren das Risiko eines Regresses. Sie verringern Ihren Aufwand in der Praxis deutlich, weniger Personal wird gebunden, etc.

Analyse der letzten KV Abrechnung

Sie übermitteln uns die letzten vier Abrechnungsdateien aus Ihrem PVS sowie den letzten vorliegenden Honorarbescheid. Die dafür notwendige Datenschutzvereinbarung wird im Vorfeld geschlossen und sichert absolute Vertraulichkeit zu.

Analyse der Abrechnung

Wir analysieren - mit Hilfe einer Software - Ihre Abrechnungen und erstellen für das letzte Quartal eine Beispielauswertung. So können Sie Defizite und Potentiale erkennen.

Ergebnisbericht

Wir lassen Sie nicht mit einer Auswertung von vielen Dutzend Seiten allein! In einem gemeinsamen Gespräch erörtern wir die Ergebnisse der Analyse. Weisen auf Stärken und Schwächen hin. Zeigen in Euro auf, wie hoch der Mehrwert unserer Arbeit für Sie sein kann

Zahlen

Ergebnisse

Mehrwert einer Einzelpraxis p.a.
0
höchste Steigerung des Fallwerts
+ 0 %
Mehr lernen

Häufig gestellte Fragen

Häufig die Erste Frage die uns gestellt wird. Absolut wichtig! Wir schliessen im Vorfeld eine Datenschutzvereinbarung mit Ihnen ab, die uns zum „berechtigten Dritten“ macht. Damit unterliegen wir der gleichen Schweigepflicht wie Sie als Arzt oder Ärztin. Ähnliche Vereinbarungen haben Sie z.B. mit Ihrem Softwareanbieter.  

Das geht ganz einfach, mittels der  Software Teamviewer die Sie normalerweise sowieso auf Ihrem Rechner haben. Die meisten IT-Anbieter nutzen diese für die Fernwartung. Damit können wir uns  elektronisch neben Sie setzen und mit Ihnen zusammen in Ihrem vertrauten System die Rechnungen und die dazugehörigen Dokumentationen prüfen. 

Wir decken alle Human- und Zahnmedizinischen Fachgruppen ab. Durch unser breites Netzwerk an Expert*Innen sind wir hier bestens aufgestellt. 

Aufgrund unserer 100% digitalen Arbeitsweise sind wir in der Lage, unseren Service Deutschlandweit anzubieten. Egal ob an der Nordsee oder in den Alpen. Ob am Rhein oder an der Oder – wir unterstützen Sie überall. 

Können wir Sie überzeugen?

Wir helfen Ihnen effizienter und wirtschaftlicher zu arbeiten. Egal ob Praxis - MVZ - Klinik oder Verbund!